Corona Schutz am Dümpenhof

Reitanlage Dümpenhof: Das große Glück auf Erden


Dithild Didi Bayertz

Wenn junge Menschen mit Pferden zusammen sind, dann ist das ein großes Glück. Wenn sie dann auch noch mit ihnen arbeiten dürfen, wird das Teil einer besonderen Lebensgrundlage. Verantwortung übernehmen, konsequent am Ball bleiben – Körper, Geist und Seele sind im Takt. Wer Pferde liebt, ist glücklich, jede freie Minute mit Ihnen verbringen zu können.

Auf der Reitanlage Dümpenhof bekommt jedes Kind und jeder Jugendliche die Möglichkeit, sich von der Pike auf intensiv mit Pferden und den dazugehörigen verantwortungsvollen Arbeiten zu beschäftigen. Den Fokus legen wir hierbei besonders auf den sicheren Umgang mit Pferden. Das fängt damit an, wie man ein Pferd korrekt aus der Box holt, es richtig anbindet und sattelt bis hin zum gelungenen Geländeritt.

Didi saß mit 6 Jahren zum ersten Mal auf einem Pferd – Pony Zimbo! „Solche Momente vergisst man nie,“ schwärmt die gelernte Pferdewirtschaftsmeisterin. Didi arbeitete in Tunier-Reitställen in Deutschland und der Schweiz. Und dann war die Zeit da, einen Teil des Dümpenhofs zur Reitanlage umzubauen.

Didi’s Wunsch: „Ich wollte schon immer Kindern auf dem Dümpenhof das Reiten beibringen und unvergessliche Reitferien anbieten. Den Dümpenhof muss man einfach teilen.“ Gemeinsam mit dem besten Team der Welt ist dieser Wunsch – zum Glück für Mensch und Tier – in Erfüllung gegangen.

Didi: „Wir sind hier eine große Familie, in der jeder willkommen ist, so wie er ist!“

Dithild Didi Bayertz